Wer malt wuff ?

Sabine Held

Über das Zeichnen von Hunden und ihre Malerei:

"Hunde kommen seit dem Jahr 2004 in meinen Bildern vor. In verschiedenen Facetten treten sie auf die Leinwand, meistens als Wurstdiebe, treue Gefährten, verwöhnte Schoßhündchen, Jäger, Stadthunde, als Freund und treuer Begleiter des Menschen aber auch als Spiegelbild für Vorgänge in unserer Gesellschaft. Dahinter steht für mich oft die Frage nach dem Verhältnis von Mensch und Tier. Ist der Mensch des Hundes bester Freund?
Mein Interesse an Hundebildern hat seitdem nicht nachgelassen, und das betrifft vor allem die Arbeit an den Hundeporträts. Besonders interessant sind für mich die vielen kleinen Geschichten über Mensch und Hund, die jeder Auftrag mit sich bringt, denn kein Hund ist wie der andere.

Meine zweite Vorliebe gilt der abstrakten, expressiven Malerei: Dem Spiel mit Texturen und Linien, Farbklängen und Materialien, dem Experimentieren bei der Gratwanderung zwischen Dynamik und Ruhe im Bild.

Da mein nächstes Website-Projekt die Erstellung meiner Sabine - Held - Homepage sein wird, gibt es demnächst mehr dazu an dieser Stelle.

made by mowaii Impressum | © Sabine Held 2010 – 2017